Tätigkeitsbericht für das Kalenderjahr 2011

 

Aktivitäten des Vereins:

 

  •  Vorstandssitzungen wurden am 03.02.2011 und 10.11.2011 sowie eine Mitgliederversammlung am 01.04.2011 durchgeführt, um die Mitglieder laufend über die jeweiligen Aktivitäten des Vereins zu unterrichten und um ggf. entsprechende Beschlüsse fassen zu können.
  • Am 09.01.2011 Unterstützung der Sternsingeraktion durch eine PowerPoint-Präsentation (Marianne und Franz-Josef Jessing).
  • Teilnahme am 11.01.2011 an der Info-Veranstaltung des Arbeitskreises Partnergemeinde ROSARIO St. Josef in Ahaus zur Vorbereitung auf die Fastenaktion 2011: SOLIBROT – Teilen verbindet.
  • An den Neujahrsempfang des CDU-Ortsverbandes Ottenstein am 16.01.2011 haben Marianne Jessing, Albert Schmelting, Mustapha Baldé und Franz-Josef Jessing teilgenomme
  • Teilnahme an der Pfarrversammlung der Kirchengemeinde St. Georg in Ottenstein durch Albert Schmelting, Marianne und Franz-Josef Jessing am 06.02.2011. Die geplanten Aktivitäten des Vereins für das Jahr 2011 wurden vorgestellt. Gleichzeitig wurde ein Rückblick auf das Jahr 2010 gehalten.
  • ·         Am 01.03.2011 wurde abschließend der Projektantrag – Verbesserung der Wasserversorgung in Dörfern der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu – der Beratungsstelle für private Träger in der Entwicklungszusammenarbeit (bengo) übersandt. Zielsetzung ist die Verbesserung der Wasserversorgung durch den Bau von insgesamt 15 Brunnenanlagen in verschiedenen Dörfern der Partnergemeinde.
  • ·Entgegennahme der Spende in Höhe von 700,00 € am 04.04.2011 aus dem Erlös der Kinderkleiderbörse der KAB St. Josef in Ottenstein zur Unterstützung der Wasserbohrungen in den Dörfern der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu (Ghana).
  • Am 09.04.2011 Eingang des Bewilligungsbescheides des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für die Finanzierung von 15 Brunnenbohrungen in den Dörfern der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu (Ghana). Die Gesamtkosten für die geplanten Brunnenbohrungen belaufen sich auf 72.497 €, von denen das BMZ 75% oder 54.373 € übernimmt. Den Restbetrag in Höhe von 18.124 € oder 25% übernimmt der Ghana-Kreis.
  • Moustapha Baldé nahm am 20.04.2011 einen Scheck in Höhe von 5.000 € aus dem Solidaritätsfonds der ARAG Rechtsschutz Versicherungs-AG „Mitarbeiter helfen Mitarbeitern“ in Düsseldorf entgegen.
  • Teilnahme am 12.05.2011an der Abschlussveranstaltung 2011: SOLIBROT – Teilen verbindet – in Ahaus. An der Veranstaltung haben teilgenommen: Albert Schmelting, Marianne und Franz-Josef Jessing.
  • Der Ghana-Kreis St. Georg in Ahaus-Ottenstein e.V. wurde mit Schreiben vom 06.07.11 der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf in die Liste der Empfänger von Geldauflagen in Ermittlungs-, Straf- und Gnadenverfahren der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen aufgenommen.
  • Teilnahme an der Verabschiedung von Weihbischof em. Friedrich Ostermann am 24.07.2011 in Münster, er war fast 30 Jahre der Beauftragte für die Weltkirche im Bistum Münster. Teilnehmer: Franz-Josef und Mechthild Gerwing sowie Marianne und Franz-Josef Jessing.
  • Am 06.08.2011 haben Marianne und Franz-Josef Jessing an der Regionalversammlung der Partnergemeinden im Bistum Münster, die mit einer Gemeinde im ghanaischen Bistum Wa partnerschaftlich verbunden sind, in Goch-Pfalzdorf teilgenommen.
  • 15 Schüler, 2 Studenten und 10 Volontäre werden durch den Ghana-Kreis finanziell unterstützt.
  • Die Firma Terhalle in Ottenstein hat anlässlich des Betriebsjubiläums ihre Geschäftsfreunde gebeten, auf Geschenke und Präsente zu verzichten und stattdessen für gemeinnützige Einrichtungen zu spenden. Hierbei wurde u.a. auch der Ghana-Kreis großzügig bedacht. Am 10.09.2011 hat der 1. Vorsitzende Albert Schmelting am Empfang für die Geschäftsfreude der Firma Terhalle teilgenommen und sich sowohl bei der Firma Terhalle als auch bei den Spendern recht herzlich bedankt. Als kleines Dankeschön des Ghana-Kreises wurde ein „Häuptlingsstuhl“ aus Ghana an Josef Terhalle überreicht.
  • Teilnahme anlässlich der Vorstellung des Priesterteams für die Kirchengemeinden St. Mariä–Himmelfahrt in Alstätte und St. Georg in Ottenstein am 02.10.2011 durch Mechthild Tenbrock und Marianne und Franz-Josef Jessing. Pfarrverwalter ist Pastor Wiemeler. Ihn unterstützen Pastor Hemsing und Pastor Volmer. Pastor Volmer hat seinen Wohnsitz in Ottenstein.
  • Teilnahme am Empfang der Seniorengemeinschaft St. Georg in Ottenstein am 09.10.2011anlässlich des 40-jährigen Bestehens durch Mechthild Tenbrock und Marianne und Franz-Josef Jessing.
  • Am 20.10.2011 wurde ein Betrag in Höhe von 800,00 € aus Anlass der SOLI-Brot Aktion, die in der Fastenzeit bei allen Bäckern in der Stadt Ahaus durchgeführt wurde, durch die federführende Kirchengemeinde St. Mariae Himmelfahrt aus Ahaus überwiesen.
  • Mitgestaltung der Messen anlässlich des Weltmissionssonntages am 22. und 23.10.2011. Die Predigt hat Pastor Bosco Eledi von der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu hierzu übersandt.
  • An der Tagung zur Diözesanpartnerschaft mit Nord-Ghana des Bistums Münster in der Akademie Franz-Hitze Haus in Münster haben Veronika Garming-Baldé, Marianne und Franz-Josef Jessing in der Zeit vom 18. - 19. November 2011 teilgenommen.
  • Vorbesprechung der SOLI-BROT Aktion für das Jahr 2012 in Ahaus am 27.11.2011. Teilnehmer: Gregor Malyszek, Marianne und Franz-Josef Jessing.
  •  Es besteht Kontakt zwischen den Schulen in Bulenga-Chaggu und der Burgschule in Ottenstein.
  •  Pressearbeit
  • Schriftwechsel und Telefonate mit der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu, u.a. auch mit dem Partnerschaftskomitee.