Tätigkeitsbericht für das Kalenderjahr 2006

Aktivitäten des Vereins:

  • Drei Versammlungen (einschließlich der Mitgliederversammlung am 31.03.2006) wurden durchgeführt, um die Mitglieder laufend über die jeweiligen Aktivitäten des Vereins zu unterrichten und um ggf. entsprechende Beschlüsse fassen zu können.
  • Eine Vorstandssitzung fand am 15.10.2006 statt.
  • Unterstützung der Sternsingeraktion im Januar 2006 durch eine PowerPoint-Präsentation (Marianne und Franz-Josef Jessing).
  • Teilnahme am Neujahrsempfang der CDU-Ottenstein durch Moustapha Baldè am 15.01.2006
  • Entgegennahme der Spende der Hauptschule Alstätte anlässlich des Hungermarsches durch Marianne Jessing.
  • Teilnahme an der Informationsveranstaltung des Landes NRW zur Gründung eines Ghana-Netzwerkes im Landtag. Teilnehmer: Moustapha Baldè und Marianne Jessing.
  • Schriftwechsel mit Missio anlässlich der Finanzierung eines KFZ (Nissan Pick up).
  • Schriftwechsel mit Kindermissionswerk in Aachen anlässlich der Finanzierung eines Bohrloches sowie des Baues eines Kindergartens.
  • Teilnahme an einer Info-Veranstaltung der Fachhochschule Gelsenkirchen durch Albert Schmelting und Marianne und Franz-Josef Jessing. Themenschwerpunkte: Förderung von Schulprojekten, Lösungsmöglichkeiten und spezielle Einbindungen von Solarstromanlagen und regenerative Energieerzeugung in Ghana am Beispiel Busunu.
  • Teilnahme an Jubiliäumsveranstaltungen des Heimatvereins (Pastor Buckebrede, Marianne und Franz-Josef Jessing)  und der KAB Ottenstein (Mechthild Tenbrock und Marianne Jessing)
  • Weitere Vorplanungen zum Bau einer Vocational-School (berufsbildende Schule) in der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu.
  • Vorgespräch mit „bengo“ (Beratungsstelle für private Träger in der Entwicklungszusammenarbeit) in Bonn-Bad Godesberg zur Finanzierung der Vocational-School im Juli 2006
  • Vorgespräch mit der Organisation „Handeln-für-Menschen e.V.“ zur Verteilung von Schuhen in Ghana.
  • Teilnahme an einer Informationsveranstaltung von „bengo“ anlässlich der Voraussetzungen und Antragstellung beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit.
  • Brunnenanlage im September 2006 im Schulzentrum in Bulenga-Chaggu in Betrieb genommen. Finanzierung erfolgte durch das Kindermissionswerk in Aachen.
  • Auftrag zur Brunnenbohrung in Danweokora am 16.10.2006 erteilt.
  • Gottesdienste anlässlich des Weltmissionssonntages am 22.10.2006 mit gestaltet.
  • Teilnahme an der Jahrestagung der Bistums Partnerschaften Münster – Nordghana am 18.11.2006 durch Veronike und Moustapha Baldè, Marianne und Franz-Josef Jessing.
  • Planung der Fahrt zum Deutschen Bundestag auf Einladung des MdB Jens Spahn. Kontaktaufnahme erfolgte durch Moustapha Baldè.
  • Pressearbeit
  • Schriftwechsel und Telefonate mit der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu, u.a. auch mit dem Partnerschaftskomitee.